Beratung & Information

“Wege entstehen dadurch, dass man sie geht” – Franz Kafka

Unsere Sprechstunden zu verschiedenen Themen sind die Anlaufstelle für Ihre Fragen und Anliegen.

Wir haben ein offenes Ohr für Sie, stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, geben Ihnen Unterstützung und Hilfe und zeigen Ihnen neue Wege für Sie und Ihre Fragen auf.

Ebenso informieren wir Sie durch Vorträge und Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen.

Wir freuen uns, wenn Sie den Weg in unsere Sprechstunden finden!

Serientermine

Beratung zur Schwerbehinderung-Blindheit und Sehbehinderung

Mitarbeitende des Blinden- und Sehbehindertenvereins Bonn/Rhein-Sieg e.V. beraten und unterstützen Menschen, die von Blindheit oder Sehbehinderung betroffen sind sowie deren Angehörige. Wir informieren über Unterstützungsmöglichkeiten, Hilfsmittel und helfen bei Antragstellung […]

Beratung zur Schwerbehinderung – Blindheit und Sehbehinderung
Mitarbeitende des Blinden- und Sehbehindertenvereins Bonn/Rhein-Sieg e.V. beraten und unterstützen Menschen, die von Blindheit oder Sehbehinderung betroffen sind sowie deren Angehörige. Wir informieren über Unterstützungsmöglichkeiten, Hilfsmittel und helfen bei Antragstellung für den Schwerbehindertenausweis, Pflegegrad, Blindengeld u.a.. Ein Dolmetscher/In-tegrationshelfer für Kurdisch, Türkisch, Arabisch ist Teil des Beraterteams. Einzelberatung, bzw. mit Begleitperson.

montags,  13:00 – 15:00 Uhr

Termine: 14.11., 12.12.2022 sowie 09.01., 13.02, 13.03.2023

Anmeldung: Nachbarschaftszentrum (NBB)
Für Inhalt und Durchführung des Angebotes ist die Referentin verantwortlich.



Sprechstunde „Vorsorgende Verfügung und rechtliche Betreuung“

Mitarbeitende des Betreuungsvereins im Diakonischen Werk Bonn und Region e.V. beraten, informieren und geben Hilfestel-lung bei Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung und Betreuungsrecht.
Eine Mitarbeiterin des Betreuungsvereins im Diakonischen Werk e. V.

freitags, 10:00 – 12:00 Uhr

Termine:  11.11., 09.12.2022 sowie 13.01., 10.02. und 10.03.2023

Anmeldung: BTV; Tel.: 0228/22721910 bis
mittwochs 17:00 Uhr vor dem Termin
Für Inhalt und Durchführung des Angebotes ist die Referentin verantwortlich.


 

Elternarbeitskreis LRS/Legasthenie/Dyskalkulie Bonn Rhein Sieg
Gesprächsabend für Eltern, Lehrer, Betroffene und Interessierte.
Wir arbeiten an allgemeinen Themen bezüglich LRS, Legasthenie und Dyskalkulie.
Gemeinsam suchen wir Wege für jeden Einzelnen im Umgang mit den genannten Teilleistungsschwächen.
Neue Erkenntnisse dazu geben wir weiter.

Leitung /Kontakt: Heidi Möller und Daphne Mertig-Feldmann
Telefon: 0228 33606 77 e-mail: lrsbonn@web.de

 
 
 
 
Als Ansprechpartner für den Brüser Berg steht Ihnen

Ralf Walbröl, Polizeihauptkommissar
regelmäßig vor Ort zur Verfügung:

Sprechstunden:
dienstags, 10:00 Uhr – 11:00 Uhr

Wenden Sie sich in dringenden Fällen an die Tel. 112

Außerhalb der Sprechstunden im NBB erreichen Sie Herrn Walbröl unter:
Tel.: 0228 / 15-5544
Fax: 0228 / 15-1268
E-Mail: ralf.walbroel@polizei.nrw.de

Wir bieten Beratung und Unterstützung in Arbeitslosengeld II-, Sozialhilfe-, Miet- und Wohnangelegenheiten sowie im Umgang mit Behörden und Institutionen an. Dabei liegt unser Schwerpunkt auf Einzelberatung, insbesondere für Arbeitslosengeld II- und Sozialhilfeempfänger.
Bürozeiten: dienstags, 08:30 – 15:00 Uhr

                      mittwochs, 08:30 – 12:30 Uhr

                      freitags, 08:30 – 13:30 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Ansprechpartner:
Petra Grünwald-Schiffer, Diakonisches Werk
Telefon: 0228 / 25 33 16
E-Mail: brueserberg@dw-bonn.de
Adresse: Borsigallee 29, 53125 Bonn