Kunst & Kultur

“Jeder Mensch ist ein Künstler” – Josef Beuys

Kunst und Kultur beginnt im Alltäglichen und so wie uns das Lexikon erklärt:

“Kultur ist im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltet hervorbringt…”, so halten wir es auch hier im Nachbarschaftszentrum.

Bringen Sie Ihre Künste ein und teilen Sie mit Anderen “Ihre kreative Ader”. Wir freuen uns auf Ihre Talente!

Besuchen Sie die unterschiedlichen Kulturangebote, lachen Sie, halten Sie inne, lassen Sie sich verzaubern und auch in Schwung bringen.

Acrylmalerei – Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Malen entspannt und wir können ohne Druck unsere Gemälde kreieren. Ich stehe Ihnen hilfreich zur Seite, gebe Ihnen Tipps und versuche mich in das, was Sie ausdrücken möchten, hineinzuversetzten, um […]

Erzählcafé im NBB- Online-Vortrag

Zoom-Veranstaltung unter dem Titel: "Naturverständnis und Naturerleben von Menschen aus verschiedenen Kulturen". Thema sind die Gemeinsamkeiten wie auch die aus den Kulturen vorgeprägten Unterschiede im Bezug und der Umgang mit […]

Kulturtreff Café Atrium im Nachbarschaftszentrum (NBB)

Samstag, 12. Februar 2022  Lesung: „Brandt-Gefahr“ In gemütlicher Runde, bei Kaffee und Kuchen, liest Klaus Vater, Bonner Autor, aus seinem Kriminalroman und stellt Auszüge aus seinem neuen noch nicht veröffentlichten […]

Erzählcafé im NBB

Thema: "Mensch und Biene"  Vortrag von Klaus Sticker Anmeldung: Nachbarschaftszentrum (NBB) bis montags 17:00 Uhr vor der Veranstaltung. Für Inhalt und Durchführung des Angebotes ist die Referentin verantwortlich.

Kulturtreff Café Atrium im Nachbarschaftszentrum (NBB)

Samstag, 12. März 2022 Hanns-Dieter Hüsch-Abend Der Kulturtreff Café Atrium des Nachbarschaftszentrums lädt ein zu einem Kleinkunst-Abend der besonderen Art. Jürgen Fröbisch liest Texte des unvergesslichen Kaberettisten Hanns-Dieter Hüsch. Beginn:         […]

Mal- und Zeichengruppe Hardtberg

Vom 12.10.2021 – 11.01.2022 sind die Werke der Mal-und Zei-chengruppe Hardtberg mit 15 Künstler*innen, der Malerin Valentina Siggelow und der organisatorischen Leiterin Gerhild Bergknecht unter dem Titel „Blühender Brüser Berg“ an den Wänden des NBB zu betrachten. Die Bilder zeigen blühende Pflan-zen in allen Stadien des Wachstums. Kontakt: Gerhild Bergknecht Tel.: 0228 / 646001


Margret Debrus

Unter dem Titel „Inspirationen in Farbe und Fläche in bewegten Zeiten“ sehen Sie ab dem Februar  von Margret Debrus Acrylbilder, die in der Zeit der Pandemie 2020/2021 entstanden sind. Sie sind bewusst vielfältig in Themen und Farben und geben u.a. aktuelle Eindrücke, sowie Erinnerungen an frühe-re Reisen wieder.


 

Vitrinenverkauf

In den Vitrinen werden unterschiedliche Artefakte gezeigt, die Sie auch kaufen können.

Rund um´s Riesengebirge

Eine virtuelle Reise durch die Landschaften/Orte rund um das Riesengebirge in aktuellen Bildern und einigen historischen und Einblendungen. Sie führt vom Isergebirge, Hirschberger Tal in Schlesien/Polen über die Schneekoppe hinüber nach tschechien/Böhmen. Dort geht es von Spindlermühle zu den Wasserfällen von Harrachsdorf. Ausklang der Reise in der Felsenstadt Adersbach.

Dr. Manfred Göttlicher
Donnerstag, 03.02.202115:00 Uhr

Kosten:keine

Anmeldung: Nachbarschaftszentrum (NBB)

Für  Inhalt und Durchführung des Angebotes ist der Referent verantwortlich.
Bitte beachten Sie die aktuellen Coronaregeln.


Schlacke und Sand – Bilder aus Lanzerote und Fuerteventura

Gehen Sie auf eine Bilderreise zu den herben Reizen der Vulkaninsel Lanzerote und der Wüsteninsel Fuerteventura.

Anne Hensgen

Freitag,   04.03.202115:30 – 17:30 Uhr

Kosten:keine

Anmeldung: Nachbarschaftszentrum (NBB)

Für  Inhalt und Durchführung des Angebotes ist die Referentin verantwortlich.
Bitte beachten Sie die aktuellen Coronaregeln.



Lichtbildvortrag: Lüneburger Heide
Mit dem Begriff Lüneburger Heide verbindet man zu Recht die typischen Symbole: eine Heidschnuckenherde mit ihrem Schäfer inmitten violett-leuchtender Heidekrautfelder. Aber das ist längst nicht alles. Ein würziger und dennoch entspannender Cocktail aus weiten Wäldern, Weiden, geheimnisvollen Mooren und idyllischen Flussläufen und ein abwechslungsreicher Mix aus lebhaften Städten mit  prachtvollen Backstein- und Fachwerkhäusern und alten Dörfern erwartet den Besucher.

Martin Weigelt

Montag, 15:00 Uhr

Kosten: keine

Anmeldung:   Nachbarschaftszentrum (NBB)

Für Inhalt und Durchführung des Angebotes sind der  Referent verantwortlich.
Bitte beachten Sie die aktuellen Coronaregeln.

Erzählcafé im NBB

mittwochs, 14:30 – 16:30 Uhr

Termin: 12.01. : “Natur und Mensch” Online-Vortrag von Dipl. Soz. Wiss.enschaftler J. Michael Fischell

Termin: 09.02.: „Inspiration in bewegten Zeiten“ Momentaufnahme in Farbe und Fläche, dargestellt von Margret Debrus

Termin: 09.03. „Mensch und Biene“ Vortrag von Klaus Sticker
Anmeldung: Nachbarschaftszentrum (NBB) bis montags 17:00 Uhr vor der jeweiligen Veranstaltung
Für Inhalt und Durchführung des Angebotes ist die Referentin verantwortlich.
Bitte beachten Sie die aktuellen Coronaregeln.


Kreativ Aktiv!

Offener Kreativtreff der Stadtteilkultur – online

Der Kreativtreff fällt derzeit aus. Sie können der Stadtteilkultur aber auch in einem Film bei der Arbeit zusehen:

auf der Homepage der Stadtteilkultur
www.stadtteilkultur-brueser-berg.de
finden Sie auf der Startseite zwei Filme.

Sie wählen davon den zweiten auf der zweiten Seite aus. Rechts unten finden Sie ein Symbol, mit dem Sie sich den Film als Vollbild ansehen können.

Initiative Stadtteilkultur

Für Inhalt und Durchführung des Angebotes ist die Referentin verantwortlich.

Acrylmalerei – Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene
Wir malen nach eigenen Ideen oder Vorlagen. Es sind keine Vor-kenntnisse nötig. Ich unterstütze alle mit Rat und Tat, sowie beim Mischen der Farben, Perspektive und Licht und Schatten.
Dorothee Fenske
montags, 11:00 – 13:00 Uhr
Kursbeginn: 07.02.2022  Kursende: 25.04.2022
Kosten: 143,00 €; zzgl. Material
11 Termine

Anmeldung: Dorothee Fenske, Künstlerin;
Tel.: 0176 / 34 96 55 85
Für Inhalt und Durchführung des Angebotes ist die Referentin verantwortlich.
Bitte beachten Sie die aktuellen Coronaregeln

 



Kulturtreff Café Atrium im Nachbarschaftszentrum NBB)

– Die Veranstaltungen des Kulturtreffs werden mitfinanziert durch Kollektenmittel der Diakonie RWL –

Samstag, 12. Februar 2022

Lesung: „Brandt-Gefahr“
In gemütlicher Runde, bei Kaffee und Kuchen, liest Klaus Vater, Bonner Autor, aus seinem Kriminalroman und stellt Auszüge aus seinem neuen noch nicht veröffentlichten Buch vor.
Der Kriminalroman spielt im Jahr 1966 und thematisiert einen geplanten Anschlag auf den damaligen Regierenden Bürgermeis-ter und späteren Bundeskanzler Willy Brandt.
Beginn: 16:00 Uhr
Kosten: keine – nur für Verzehr
Über eine Spende würden wir uns freuen.
Anmeldung: im Nachbarschaftszentrum (NBB) erforderlich. Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung.

Samstag, 12. März 2022

Hanns-Dieter Hüsch-Abend
Der Kulturtreff Café Atrium des Nachbarschaftszentrums lädt ein zu einem Kleinkunst-Abend der besonderen Art. Jürgen Fröbisch liest Texte des unvergesslichen Kaberettisten Hanns-Dieter Hüsch.
Beginn: 19:00 Uhr
Kosten: keine – nur für Verzehr
Über eine Spende würden wir uns freuen
Anmeldung: im Nachbarschaftszentrum (NBB) erforderlich. Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die aktuellen Coronaregeln



Literaturkreis

donnerstags, 19:30 Uhr

Neustart 2022 geplant!

Information: Jürgen Hensel, Tel. 0228 / 25 40 17 (ab mittags)

Für den Inhalt und die Durchführung des Angebotes ist der Referent verantwortlich.

2